· 

DAS 3-TÜREN-BAGUA - und wie es funktioniert

Das 3-Türen-Bagua als Bagua-Analyse-Tool: besonders toll fürs Entrümpeln und anschließende Neu-Harmonisieren!

 

Das 3-Türen-Bagua kennst du vielleicht schon aus Feng Shui Büchern oder von diversen Feng Shui Webseiten. Es wirkt sozusagen psychologisch, also direkt auf unser Unterbewusstsein, wenn wir einen Raum betreten.

Du kannst es immer dann anwenden, wenn du dich (positiv) beeinflussen willst oder wenn du einen einzelnen Raum entrümpeln und anschließend harmonisieren möchtest (siehe Videoanleitung).

Viele Firmen verwenden das 3-Türen-Bagua beispielsweise, um ihren Shop so einzurichten, dass Kund*innen sich wohl fühlen und sich emotional entspannen.  Denn die meisten Kaufentscheidungen werden schlussendlich emotionsbedingt getätigt.


Was ein 3-Türen-Bagua NICHT kann...


Ich möchte es gleich vorweg nehmen, damit du weißt, ob es sich für dich auszahlt, diesen Artikel zu Ende zu lesen:

Das 3-Türen-Bagua kann dir KEINEN SPIEGEL AUFZEIGEN, wenn es um deine Lebensthemen geht. So etwas kannst du nur mit einem ordentlichen Kompass-Bagua, welches die Qualitäten der Himmelsrichtungen und daraus resultierend die dahinterliegenden Ur-Prinzipien und Entsprechungen widerspiegelt.

Das 3-Türen-Bagua ist also rein zur positiven Beeinflussung deines Unterbewusstseins geeignet und bestenfalls dazu gedacht, den Raum in logische Teile zu ordnen. Es orientiert sich nicht am Norden (wie ein Kompass-Bagua), sondern an der Eingangstür.

Das 3-Türen-Bagua als Lo-Shu-Variante im Raumenergetik-Blog von Eva Hochstrasser
Das 3-Türen-Bagua als Lo-Shu-Variante

So gehst du vor, um ein 3-Türen-Bagua zu erstellen:

Das 3-Türen-Bagua besteht aus 9 exakt gleich großen Feldern (die Lo-Shu-Variante auf der Abbildung zeigt ein eingeteiltes Rechteck, ein Quadrat gilt im Feng Shui als Ideal, weil es gleich lang wie breit ist).

 

SCHRITT 1:

Umrande deinen Raum-Grundriss und vollende ihn zu einem Rechteck oder Quadrat (falls sich Fehlbereiche durch Kamine oder anders entstehende ausgesparte Ecken zeigen, schraffierst du diese Linien).

SCHRITT 2: Richte die Felder 8, 1 und 6 am Türeingang aus. Das bedeutet: die Eingangstür des Raumes befindet sich entweder in Bagua-Feld 8, 1 oder 6, wie in der Abbildung gekennzeichnet. Zeichne gegebenenfalls auch Fenster ein, Balkone oder Terrassen zählen nicht dazu, eine Loggia gilt als (halber) Fehlbereich.

 

SCHRITT 3:

Nun hast du die perfekte Einteilung, um deinen Raum zu kategorisieren:

 

Feld 1  = Karriere, Lebensweg und Geburt des Neuen

Feld 2 = Beziehungen, Leidenschaft und Partnerschaften

Feld 3 = Vorgesetzte, Familie und Ahnen

Feld 4 = Glücksbringende Segnungen, Werte und Talente

Feld 5 = Tai Chi, Gesundheit und stabile Mitte

Feld 6 = Hilfreiche Freunde, Geld und Mentoren

Feld 7 = Kreativität, Kinder und Projekte

Feld 8 = Ruhe, Innenschau und Kontemplation

Feld 9 = Authentizität, Erkenntnis und daraus resultierender Ruhm

 

Ich hoffe, diese Anleitung hilft dir weiter, und wenn du effektiv entrümpeln möchtest, schau dir dazu auch unbedingt meine Video-Anleitung auf YouTube an:

 

 

Möchtest du noch tiefer ins Thema einsteigen und vor allem das Kompass-Bagua und die Entsprechungen der Himmelsrichtungen und Elemente kennen- und deuten lernen ? Dann empfehle ich dir meinen 9 Wochen Feng Shui Onlinekurs VOM CHAOS ZUR HARMONIE.

 

Komm für Fragen oder einfach  mehr Austausch auch gerne in meine kostenlose Feng Shui Facebookgruppe, ich freu mich auf dich!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0