DER SCHLÜSSEL - Chancen erkennen im März


Die Materie folgt dem Geist.

Albert Einstein

März 2021 - die Zeitqualität im Blog von Eva Hochstrasser


Kennst du dieses Zitat von Einstein?

Hast du dessen Inhalt schon einmal weiter gedacht?

Wenn also Materie entsteht, weil zuvor ein mächtiger geistiger Impuls da war, der seine Schwingung verdichtet hat, dann macht es doch ziemlich viel Sinn, sich den eigenen Gedanken, vor allem aber den innewohnenden Impulsen zuzuwenden, aus denen deine Gedanken entstehen. Und diese bewusster und gezielter auszurichten.

 

Doch woher kommen unsere Gedanken?

 

Mit dieser Frage beschäftigen sich seit vielen Jahrtausenden Philosophen, Wissenschafter, Entwicklungspsychologen, Quantenphysiker und - seit einigen Jahren auch Epigenetiker.

 

Aus der Meta-Ebene betrachtet ist es völlig unerheblich, ob du einen Gedanken nun selbst erzeugt, durch einen Freund erhalten oder aus deiner Kindheit mitgeschleppt hast.

Die einzig wichtige Erkenntnis ist, dass jedem Gedanke ein Impuls vorausgeht.

Die Klarheit über den Ursprung des Impulses und auch die Reflexion über die Inhalte deiner Gedanken machen Mut zur Veränderung.

In meinem Podcast, dem ALLTAGSANKER, habe ich vor ca einem Jahr in Episode #007 ein Interview mit Dr. phil. Mag. Gernot Mayer zum Thema Bewusstsein, Gedankenkraft und Materie geführt. In dieser Folge  treffen Spiritualität und Wissenschaft aufeinander - sehr spannend!

Auch wenn die Folge relativ lang ist, empfehle ich dir, sie wirklich bis zum Ende anzuhören. Laut Dr. Gernot Mayer hat die Hochzeit der Natur- und der Erfahrungswissenschaften bereits stattgefunden. Wir sprechen über die Definition von Bewusstsein, wie Geist zu Materie wird und was dir im Alltag effektiv helfen kann, ein glücklicheres Leben zu führen.


Neue Perspektiven versus alten Strukturen


Jetzt wird alles, was während des Februars im Stillen vorbereitet wurde, sichtbar. In der Natur sind es die Frühlingspflanzen, die visuell gesehen für neue Impulse sorgen.

Auf geistiger Ebene sind es die ersten bewussten Handlungen, die wir aufgrund gedanklicher Inputs aus dem letzten Monat jetzt langsam zur Umsetzung bringen können.

 

Dieser Monat ist also ein Schlüsselmonat.

 

Denn ab April geht die Energie in Richtung Fülle und erste Manifestation der gedachten und gespielten Gedanken. Darauf kannst du dich jetzt ganz bewusst vorbereiten.

 

Jetzt wird dir der Schlüssel des Jahres gereicht.

 

So gut wie immer beeinflussen uns sowohl alte Erfahrungen als auch neue Wünsche, und das macht es oft nicht einfach, im JETZT Entscheidungen zu treffen.

Vielleicht helfen dir folgende Fragen dabei, mehr Klarheit über die aktuelle Situation zu bekommen:

 

Welche (höhere) Wahrheit will jetzt in mir ans Licht treten (und schaue ich hin)?

Wo werde ich jetzt er-wachsen?

Was tritt immer mehr vom Nebel in die Klarheit?

Wie sehr würdige ich das "Alte", um kraftvoll das Neue aufzubauen?

Was möchte ich in diesem Jahr definitiv "materialisieren"?

Wofür lohnt es sich, als Mensch zu leben?

 

Werde dir bewusst, welche Gedanken du nährst und was sie in deinem Leben beWIRKEN.

Gedanken und Wünsche, die dein Herz berühren, die dich beflügeln, zum Träumen anregen und ein warmes Gefühl hinterlassen, unterstützen dich auf deinem Lebensweg.

Gedanken und Wünsche, die sich eng und kalt anfühlen, die dir den Hals zuschnüren oder dich zittrig machen, darfst du ansehen und wandeln.

Gerne unterstütze ich dich dabei, komm einfach zu einem kostenfreien Erstgespräch, in dem wir dein aktuelles Anliegen besprechen und du mich unverbindlich kennenlernst.


Deine Liebe wachsen lassen


Entscheide dich für die Liebe.

Die Liebe hat viele Gesichter und Namen.

Lass es uns das Gefühl von Verbundenheit nennen.
Oder geistige Schönheit.

Die Liebe wird auch oft als die höchste Schwingung des Universums bezeichnet.

 

Wahre, tiefe Liebe erzeugt Schönheit und erfüllt uns von innen.

Liebe eröffnet Achtsamkeit und Bewusstheit.

Bewusste, achtsame, liebevolle Entscheidungen machen uns glücklich.


 

Genau deshalb macht es Sinn, alles in deinem Leben an den rechtmäßigen Platz, in Ordnung zu bringen. Innen wie außen.

Strukturen herzustellen, die aus dir und deinem Herzen entspringen - und ihnen zu folgen.

Die Beobachtung der Natur und der Zeitqualitäten lässt dich Jahr für Jahr verlässlich wissen:

Auf die Nacht folgt der Tag, auf das Dunkel folgt das Licht, auf den Winter folgt nun der Frühling - und der wir bunt!

Auf jede Pandemie, auf jeden Krieg, auf jeden Streit und jede (menschliche) Schattenzeit folgt eine Zeit des Neuen, des Aufbruchs, der Kreativität und des Wiederaufbaus.

Das ist ein Naturgesetz, auf das du vertrauen kannst.

 

Vertraue auf das Gute.

 

Jetzt im März beginnt eine kraftvolle, emotionale Impulszeit.

Es mag sein, dass diese Zeit immer wieder mit Chaos einhergeht, aber sieh es doch einmal so:

Chaos ist notwendig, damit eine neue Ordnung entstehen kann.

Ohne Chaos keine schöpferischen Impulse, keine kreativen Inputs, keine wahre Veränderung.

Alles andere wäre Symptombehandlung.

Und irgendwo, inmitten von Chaos und Erneuerung, da liegt der Schlüssel zu deinem Glück.

 

Wenn du die Perspektiven veränderst, deine inneren Impulse wahrnimmst, deine Gedanken gezielt auf das Gute ausrichtest und andere Blickwinkel ausprobierst, wirst du ihn finden.

Du kannst als Anstoß auch nochmal meine Podcast-Episode WAS GLAUBST DU EIGENTLICH anhören. Denn unsere "Wirklichkeit" ist nichts anderes als das Konstrukt unseres Glaubens.


Den Schlüssel in dir finden


Alles was wir brauchen, um unser Leben voller Erfüllung, Freude und Freiheit zu leben, steckt bereits in uns.

Wir haben nur verlernt, nach Innen zu sehen und mit unserem höheren Bewusstsein, unserem Seelenzustand, zu kommunizieren.

Um dich dorthin liebevoll zu begleiten, habe ich eine Meditationsreihe im Angebot.

DER SCHLÜSSEL ist die neueste Trance-Reise, die dich erdet und dir dabei hilft, das Geschenk zu entdecken, dass dir in diesem Jahr zum Durchbruch verhilft.

Du findest diese und viele weitere Meditationen über den Button.


 

Wenn übrigens am 20. März das Jahr des Jupiters / des Wasser-Tigers beginnt, kannst du mit vielen Möglichkeiten an der Hand deinen persönlichen Erfolgs- und Expansionsweg starten.

Und bis dahin: halte deine Gedanken rein.

 

Wir alle sind Teil dieser Welt - wir alle sind verantwortlich dafür, ein Stückchen mehr Liebe in die Welt hinauszutragen, um sie zum Guten zu verändern.

Beginnen müssen wir immer - bei uns selbst.


"Die Liebe

ist der Schlüssel

zum Glück"

Ulrich H. Rose


Viel Freude bei der Schlüssel-Suche im März!

Ich wünsche dir

Lebenslust, Muße und genug Zeit,

um die Liebe durch dich

fließen zu lassen.

 

Im Monat April geht es um das Thema

TRANSFORMATION INS GLÜCK.

 

Ich freue mich, wenn du wieder dabei bist!

Komme gern jederzeit zu einem

kostenfreien Erstgespräch.

 

Eva Hochstrasser, © Siegrid Cain Photography
Eva Hochstrasser, © Siegrid Cain Photography

Kommentar schreiben

Kommentare: 0