DIE Fünf »Tibeter«®

Die Fünf »Tibeter«® sind 5 ganzheitliche Körperübungen, entlehnt aus dem Hatha-Yoga.

Sie können dich so richtig in Schwung bringen!

  • Anregung von Stoffwechselsystem & Hormonproduktion
  • Anregung deiner Chakren & deiner Ausstrahlung
  • Dehnung und Stärkung deiner Muskulatur
  • Meditative Rückbesinnung auf deinen Körper, das „Zuhause“ deiner Seele
  • Bewusstes Zeit-Nehmen für dich selbst / für deinen eigenen Körper / ihm Dankbarkeit schenken


DU MÖCHTEST EINE SPENDE FÜR MEIN KOSTENFREIES VIDEO ABGEBEN?




INFORMATION

Die Fünf Tibeter«® sind 5 ganzheitliche Körperübungen, die ursprünglich aus dem Hatha-Yoga entlehnt sind.

Yoga hat seinen Ursprung in Indien und kann, verwebt mit dem Buddhismus, als „Weisheitslehre“ bezeichnet werden, um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

 

Die Fünf Tibeter«® werden auch als 5 Riten bezeichnet, weil jede einzelne Übung einem Ritus, also einem Ritual gleicht.

Rituale sind wiederkehrende, bewusst vollzogene Handlungen mit symbolischem Charakter.

 

Die Übungen können dir neben der Belebung des Stoffwechsels, dem Muskelaufbau und der Dehnung und Straffung des Körpers gleichzeitig zu mehr Bewusstheit, Zufriedenheit und Herzensweisheit verhelfen.

 

Durch die Aktivierung der Lebensenergie und der Chakren können sich Blockaden lösen, Krankheitssymptome verbessern / verschwinden und du gewinnst an Schwung, Freude und Fitness.

 

Zur Information:

Die Fünf »Tibeter«® fallen nicht unter das Energetik-Gewerbe.


DU MÖCHTEST EINE SPENDE ABGEBEN?




KUNDENMEINUNGEN

ANITA:

 "Also: nach der ersten Übung dachte ich, hey das ist ja easy, nach der dritten dachte ich mir das könnte ja doch noch anstrengend werden und das nach nur jeweils 5 Wiederholungen, nach der 5 dachte ich mir ok wie war nochmal die erste Übung? Aber wir, Eva und ich sind dann alles nochmal durchgegangen und siehe da, es ist ganz einfach. Die nächste Frage die ich mir stellte, wo bitte ist die Energie, von der mir die Eva immer vorschwärmt, tja jetzt nach mehreren Einheiten daheim hab ich sie gefunden. Die Energie. Mir gefällt das bewusste Atmen, das Nachdenken wie, was muss ich wann machen. Das mit mir beschäftigen. Eva zeigt die Übungen sehr schön vor und man fühlt sich wohl, mit ihr die 5 Tibeter zu machen. Ich freue mich auf die nächste Stunde..."

MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG:

Die Fünf Tibeter bedeuten für mich, achtsam und im Einklang mit mir selbst in den Tag zu starten.

Sie sind für mich gleichsam Körperübung mit Fitnesscharakter wie auch seelische Balance und Chakrenarbeit.

Seit Jahren übe ich die 5 Riten bereits aus und habe – neben dem Sonnengruß aus dem Yoga – das für mich wirksamste und wichtigste Mittel gefunden, um mich selbst, meinen Geist, meinen Körper und meine Seele in Ausgewogenheit zu halten.

Durch den Fokus auf meinen Atem kann ich mich während der Übungen bewusst erden und meinen Körper intensiv wahrnehmen.