· 

DIE QUAL DER WAHL - FENG SHUI IM JUNI


Viel mehr als unsere Fähigkeiten

sind es unsere Entscheidungen,

die zeigen, wer wir wirklich sind

Joanne K. Rowling


Rechts, links oder doch lieber geradeaus?

 

Im Juni wechseln wir in das Baguafeld 9, das dem Element Feuer untersteht.

 

Im Baguafeld 9 dreht sich alles darum, wie du zu Ruhm und Ehre gelangen und ein wahrhaft authentisches, erleuchtetes Leben führen kannst.

 

Moment - ........

Erleuchtet?

Authentisch?

 

Ist das nicht ein bisschen zu religiös oder esoterisch?

 

Keinesfalls, wenn du genauer hinsiehst, was hinter diesen Worten steckt.

Die aktuelle Zeitqualität kann dich dazu inspirieren, durch tiefere Einsichten in dein Wahres Ich bessere Entscheidungen in deinem Leben zu treffen und dich (neu) auszurichten.

Verschiedene Feng Shui Maßnahmen oder Systemische Beratung können dir dabei helfen, mehr dazu später.

 

Der Spruch: "Wer die Wahl hat, hat auch die Qual" muss nicht zwingend eintreffen.

Zu wählen kann lustvoll, befriedigend und vor allem langfristig erfolgsbringend sein (bitte nicht mit politischen Wahlen verwechseln...).

 

Im vergangenen Monat Mai zeigte der Feng Shui Jahreskreis auf das Bagua-Feld der Glücksbringenden Segnungen und es Reichtums, den du in dein Leben einladen kannst.

 

Und JETZT geht es darum, zu entscheiden.

 

Dazu sehen wir uns vorerst dieses Wort genauer an:

 

Ent-Scheidung.

 

Du wirst nun aufgefordert, dich vom Nicht-Machbaren zu scheiden und das für dich Machbare auszuwählen.

Dabei ist es wichtig zu wissen, dass "das Machbare" sich dadurch definiert, dass es dich glücklich macht.

 

Damit diese Wahl zu keiner Qual wird, ist es immens wichtig, dich selbst und deine körperlichen Empfindungen ernst zu nehmen.

Du trittst sozusagen in eine Analyse- oder Reflexions-Phase ein, um konkret herauszufinden, was genau wichtig für dich und dein Leben ist.

 

Die meisten Menschen treffen Entscheidungen ausschließlich über den Kopf.

Wie kannst du nun aber analysieren, ohne dabei zu verkopft zu werden?

 

Herz über Kopf

Analyse bedeutet soviel wie Untersuchung, Betrachtung, Prüfung oder Erforschung.

 

Je mehr du dich mit deinem Leben und deinen Werten auseinandersetzt, je mehr Seiten du betrachtest, je öfter du dich in Situationen begibst, die dich glücklich machen oder gemacht haben, desto besser.

 

Wie merkst du aber, ob dich etwas glücklich macht?

Indem du es erspürst.

In deinem Körper.

Glücksgefühle fühlen sich völlig anders an als Angst - probier es aus!

 

Begib dich mal einen Tag lang in eine Art Vogelperspektive, was deine Empfindungen und Gefühle betrifft.

Betrachte dich, deinen Körper, deine Gedanken und Emotionen von außen.

Beobachte dich selbst, als würdest du dir von oben zusehen.

Betrachte das große Ganze, anstatt mitten drin zu sein und immer nur die Details im Blick zu haben.

 

Nütze diese aktuelle Zeitqualität aber auch anders: setze dir ein Zeitlimit.

Du kannst zum Beispiel die Monats-Mitte auswählen.

Bis dahin kümmerst du dich um alle Themen bewusst und rational.

Mache dir Notizen, was dein Kopf sagt.

Reserviere dir die andere Hälfte des Monats für die Arbeit mit deiner Intuition und deinem Bauchgefühl.

So kannst du sichergehen, dass du authentische, für dich zu 100% passende Antworten finden wirst.

Außerdem lernst du dadurch, immer mehr in die Reflexion zu gehen und dich selbst ERNST ZU NEHMEN.

 

Vielleicht versuchst du immer wieder, Entscheidungungen oder Themen vor dir herzuschieben?

Dann ist eventuell ein Systemisches Coaching das richtige für dich!

Wichtig ist nämlich, dass dir niemand anderer deine Antworten und Entscheidung abnimmt!

Und bedenke:

Wenn du dich nicht entscheidest, wird über dich entschieden.

Das ist ein Grundgesetz des Universums.

 

Authentisch heißt erleuchtet sein

Im Feng Shui steht das Baguafeld 9 für Ruhm, Ehre, Erleuchtung und Authentizität.

Hier im Süden herrscht das Element Feuer, das klärend und erneuernd wie auch zerstörend sein kann.

Hier spiegeln sich alle Themen deiner Individualität.

Der Phönix aus der Asche, der Feuervogel, ist das Sinnbild, das die ewige Erneuerung symbolisiert, die mit diesen Themen einhergeht.

 

Das zugehörige Trigramm Li wird auch "die Sonne" oder "das Haftende genannt.

Es steht für Trennung und Leuchtkraft.

 

Auf körperlicher Ebene ist das Bagua-Feld 9 mit dem Herz und dem Dünndarm verbunden.

 

"Man sieht nur mit dem Herzen gut"

 

sagte schon der kleine Prinz von Autor Antoine de Saint-Exupéry.

Und so mancher Gedanke wird in dieser Zeitspanne einfach wieder zerstört, bevor er sich auf der Erde materialisieren kann.

Einfach, weil zum Beispiel die Liebe fehlt.

Dann kann der Gedanke nicht wachsen und geht durch das Feuer wieder in seinen ursprünglichen Zustand zurück, in die Ebene des All-Eins-Seins, aus dem alles kommt - und nichts.

 

Jetzt ist die Zeit da zu entscheiden, was du willst, was in deinem Leben leben soll, wer du bist, wer du werden willst und welcher Eindruck von dir übrig bleibt, wenn du wieder gehst.

Nutze immer KOPF UND HERZ, um deine Entscheidungen zu treffen.

Achte also immer auf GEDANKEN UND GEFÜHLE - sind sie kongruent, also passen sie zusammen?

 

Möchtest du einen konkreten Leitfaden zu deiner persönlichen Mission, Vision und deinem Leitbild?

Dann ist vielleicht dieses Präsenz-Seminar genau das Richtige für dich:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0